Münchner Mannschaftsmeisterschaft 2018/2019

Schach-Union München 1: Nach dem überraschenden Aufstieg unserer ersten Mannschaft in die Bezirksliga standen wir vor der schweren Aufgabe, doch irgendwie ein paar  Punkte zu holen, um doch die Klasse zu erhalten. Mit einer knappen 3,5 : 4,5 Niederlage bei Südost München 3 starteten wir in die Saison, worauf dann gegen die zweite Mannschaft des MSC 1836 mit 2,0 : 6,0 verloren wurde. In der 3. Runde konnten dann mit einem 5,0 : 3,0 Sieg beim SC Garching 4 die ersten Punkte eingefahren werden, worauf dann aber gegen Bayern München 4 wieder knapp mit 3,5 : 4,5 verloren wurde. Nach dieser 4. Runde belegten wir nun den letzten Tabellenplatz, wobei aber die Mannschaften auf den Plätzen 4 bis 10 nur um zwei Mannschaftspunkte getrennt waren. Mit einem 6,0 : 2,0 Sieg gegen Weiss-Blau Allianz und einem 4,0 : 4,0 gegen Schwabing Nord 1 konnten dann weitere Punkte eingefahren werden, womit nach der 6. Runde mit dem geteilten 5. Platz der Klassenerhalt in Sichtweite war. Nach zwei weiteren Punkteteilungen gegen Tarrasch München 2 und die Schachfreunde Dachau 1 wurde in der zentralen Endrunde noch einmal mit 3,0 : 5,0 gegen Roter Turm Altstadt 2 verloren. Damit konnte die Saison mit immerhin zwei Mannschaftssiegen und drei Remisen auf Platz 7 beendet werden, womit wir dann auch 2019/2020 wieder in der Bezirksliga antreten werden. Mit 6,0 Pkt. aus 8 Partien erzielte Klaus Reinecke das beste Einzelergebnis, Matei Vladut gewann an Brett 1 alle seine vier gespielten Partien.

Schach-Union München 1   Bezirksliga   Endstand

Platz Mannschaft   1 2 3 4 5 6 7 8 9 10   MP BP
1 Münchner SC 1836 3   ** 4,0 5,0 6,0 6,0 6,0 7,0   15 47½
2 SF Dachau 1932 1   ** 4,0 5,0 4,0 4,0   13 39½
3 SC Garching 1980 4   4,0 4,0 ** 4,0 5,0 4,0 3,0 5,0 5,0 4,0   11 38,0
4 FC Bayern München 4   3,0 4,0 ** 3,0 5,0 5,0   11 37,0
5 SC Roter Turm Altstadt 2   3,0 4,0 3,0 5.0 ** 5,0 4,0 5,0   10 37,0
6 SK Tarrasch München 2   2,0 4,0 ** 4,0 4,0   9 35½
7 Schach-Union München 1   2,0 4,0 5,0 3,0 4,0 ** 4,0 6,0   7 35,0
8 SK München Südost 2   2,0 3,0 3,0 **   6 32,0
9 Schwabing München Nord 1   1,0 3,0 3,0 4,0 4,0 4,0 **   5 28½
10 Weiß-Blau Allianz München 1   4,0 3,0 2,0 **   3 30,0

Schach-Union München 2: Wie in den vergangenen Jahren auch ging es für unsere 2. Mannschaft vorrangig darum, die Klasse zu halten, und dies wurde auch gleich tatkräftig mit einem 5,0 : 3,0 Auftaktsieg gegen den SC Trudering angegangen. Die darauf folgende 2,5 : 5,5 Niederlage bei Tarrasch München 4 konnte dann umgehend wieder mit einem 6,0 : 2,0 Sieg bem TSV Poing korrigiert werden. Nach der 4,0 : 4,0 Punkteteilung bei SK Südost 3 belegten wir den geteilten 3. Tabellenplatz, wobei die ersten sieben Mannschaften in der Tabelle nur 2 Punkte trennten. In der 5. Runde wurde gegen Weiss - Blau Allianz 2 überzeugend mit 6,5 : 1,5 gewonnen, womit der Vorsprung zu den Abstiegsplätzen noch vergrößert werden konnte. Nach einer knappen 3,5 :4,5 Niederlage bei der 5. Mannschaft vom MSC 1836 München wurde dann in Runde 7 mit dem 6,0 : 2,0 Sieg gegen den MSA Zugzwang 5 die letzten Zweifel am Klassenerhalt beseitigt. Die letzten beiden Begegnungen beim TSV Forstenried 1 und gegen den Gruppensieger und Aufsteiger Roter Turm Altstadt 3 wurden dann jeweils mit 1,5 : 6,5 verloren. Mit vier Mannschaftssiegen, vier Niederklagen und einer Punkteteilung konnte damit in der Abschlusstabelle der 6. Platz belegt werden, wobei wir uns in dieser Saison zu keinem Zeitpunkt in akuter Abstiegsgefahr befanden. Helmut Königseder war an allen 9 Runden am Start und erreichte dabei 5,5 Pkt., Günther Hüttner erkämpfte 5,0 Pkt, aus 6 Partien.

Schach-Union München 2   B-Klasse Gr.2   Endstand

Platz Mannschaft   1 2 3 4 5 6 7 8 9 10   MP BP
1 SC Roter Turm Altstadt 3   ** 4 5,0 4,0 5,0 7,0   14 45,0
2 SC Trudering 2   4,0 ** 5,0 3,0 4,0   14 40½
3 TSV Forstenried 1   ** 6,0 5,0 4,0   13 43,0
4 SK München Südost 3   3,0 2,0 ** 5½0 4,0 8,0   9 42½
5 Münchner SC 1836 5   4,0 3,0 ** 6,0 6,0   9 36½
6 Schach-Union München 2   5,0 4 ** 6,0 6,0   9 36½
7 SK Tarrasch München 4   3,0 3,0 0,0 ** 3,0 7,0   8 36,0
8 Weiß-Blau Allianz München 2   **   8 32½
9 MSA Zugzwang 5   4,0 4,0 2,0 2,0 5,0 **   6 29,0
10 TSV Poing 1   1,0 ½ 2,0 2,0 1,0 **   0 18½

Schach-Union München 3: Unsere 3. Mannschaft startete überraschend gut in die neue Saison. Nachdem gegen Forstenried 2 mit einem 4,0 : 4,0 die Punkte geteilt wurden, konnten die nächsten beiden Begegnungen mit Garching 7 (4,5 : 3,5) und Schwabing Nord 3 (6,0 : 2,0) gewonnen werden, womit wir plötzlich auch die Tabelle anführten. Danach folgte eine deutliche 2,5 : 5,5 Niederlage gegen den SC Meiller 1, die aber in der nächsten Runde mit einem 5,0 : 3,0 Sieg gegen den FC Bayern 8 wieder korrigiert werden konnte. Somit waren wir nach der 5. Runde wieder an der Tabellenspitze, gemeinsam punktgleich mit Meiller 1 und Sendling 3. Die letzten beiden Mannschaftskämpfe gingen dann gegen Neuperlach 2 mit 2,5 : 5,5 und gegen Sendling 3 mit 3,5 : 4,5 verloren, womit in der Abschlusstabelle der 4. Platz belegt werden konnte. Durch die Punktgewinne in den ersten Runden befanden wir uns in dieser Saison nie in Abstiegsnähe und verloren nur die Begegnungen gegen die drei vor uns liegenden Teams mit den auch am höchsten gemeldeten DWZ – Wertzahlen (Sendling 3, Neuperlach 2, Meiller 1). An allen sieben Runden waren drei Spieler beteiligt: Myron Rabinovych (4,0 Pkt.), Gerhard Voges (4,0 Pkt.) und Christian Rommel (2,5 Pkt.). Dieter Pfaffinger konnte alle seine drei gespielten Partien gewinnen.

Schach-Union München 3   B-Klasse Gr.2   Endstand

Platz Mannschaft   1 2 3 4 5 6 7 8   MP BP
1 SC Sendling 3   ** 2,0 4,0 7,0 5,0 5,0   11 32,0
2 1. SK Neuperlach 2   6,0 ** 3,0 8,0   10 35,0
3 SC F.X. Meiller 1   4,0 5,0 ** 6,0 4,0   10 32½
4 Schach-Union München 3   ** 4,0 6,0 5,0   7 28,0
5 SC Garching 7   ** 0,0 5,0   6 24½
6 TSV Forstenried 2   1,0 0,0 2,0 4,0 8,0 **   5 22,0
7 Schwabing München Nord 4   3,0 2,0 **   4 24½
8 FC Bayern München 8   3,0 4,0 3,0 3,0 **   3 25½