Interessantes

8. Riga Technical University Open 2018

Insgesamt 876 Schachfreunde aus 37 Ländern nahmen an den 7 Turnieren des 8. Internationalen Technical University Open 2018 in Riga (Lettland) teil, wobei sich am A - Turnier 260 Schachfreunde beteiligten, darunter  23 Großmeister und zahlreiche weitere nationale und internationale Titelträger. Turniersieger wurde nach 9 Runden GM R. Hovhannisyan (Armenien) mit 7,5 Pkt. vor dem punktgleichen GM M. Petrosyan (Armenien) und GM A. Predke (Russland) mit 7,0 Pkt. Von unserem Verein nahm Sam Gower an diesem Turnier teil und erreichte mit 4,5 Pkt. den 114. Platz.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

21. Moosacher Stadtteil Kultur Tage 2018

Mit vielfältigen Veranstaltungen fanden vom 09.06. - 17.06.2018 die 21. Moosacher Stadtteil Kultur Tage statt. Vor dem Moosacher Pelkovenschlössl stellten sich am Eröffnungstag zahlreiche Vereine und Initiativen den Besuchern vor. Wie in den vergangenen Jahren auch war ebenso unser Verein mit einem Info - Stand vertreten, an welchem die interessierten Moosacher Bürger nähere Informationen zu Aktivitäten unsere Mitglieder und zum Spiel- und Trainingsbetrieb  erhalten konnten.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

35. Internationales Schnellschachturnier Leutasch 2018

53 Mannschaften beteiligten sich an der diesjährigen 35. Auflage des traditionellen Schnellschachturnieres in Leutasch, wo der Erfurter Schachklub seinen Turniersieg vom Vorjahr wiederholen konnte. Unsere Team mit Winfried Dormann, Gerhard Reiter, Detlef Stoppa und Sabrina Socher konnte sich in der Vorrunde nur für das D - Finale qualifizieren, wo wir dann mit Valentin Meltser verstärkt den 4. Platz erreichten. Das beste Einzelergebnis von unseren Spielern erzielte dabei Gerhard Reiter am zweiten Brett mit 8,5 Pkt. aus 11 Partien.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Deutsche Schach - Amateurmeisterschaft 2017/2018

Die Deutsche Schach - Amateurmeisterschaft 2017/2018 wurde in 7 Qualifikationsturnieren gespielt, von welchen erstmals eines davon in München stattfand (neben Niedernhausen, Magdeburg, Aalen, Hamburg, Brühl, Kassel). Diese Vorturniere wurden in 7 Wertungsgruppen entsprechend der Turnierwertungszahl (TWZ) ausgetragen, wobei sich die jeweils 7 Erstplazierten einer Gruppe für das Finale in Leipzig qualifizierten. Am letzten Vorrundenturnier in München - Riem beteiligten sich 347 Schachfreunde, wobei Detlef Stoppa von unserem Verein in der Gruppe D (TWZ 1601 - 1750) mit 2,0 Pkt. aus 5 Partien den 59. Platz unter 79 Teilnehmern erreichte.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Maibaumwache 2018

Zum Maifest 2018 wurde am Moosacher St.-Martins-Platz wieder ein ein neuer Maibaum aufgestellt, welcher üblicherweise in den Wochen davor bewacht werden musste. An dieser Maibaumwache beteiligten sich die verschiedenen Vereine des Moosacher Gesamtvereines, und so war unser Schachverein für den 18.04.2018 eigeteilt. Im Gegensatz zur Maibaumwache vor einigen Jahren, als der Diebstahl des Maibaumes durch einen Burschenverein aus dem Münchner Umland verhindert werden konnte, gab es diesmal keine derartigen Vorfälle. An der Bewachung des Maibaumes bis zum nächsten morgen waren Winfried Dormann, Gerhard Reiter, Josef Schmid, Dieter Rankl und Detlef Stoppa beteiligt.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

3. Weltmeisterschaft für Menschen mit Behinderung Dresden 2017

Die 3. Schachweltmeisterschaft für Menschen mit Behinderungen fand im Wyndham Garden Hotel in Dresden unter der Schirmherrschaft der FIDE statt. Veranstalter des gut organisierten Turniers war der ZMDI Schachfestival Dresden e.V. unter Leitung des Präsidenten Dr. Dirk Jordan. Der Wettbewerb ist eine Veranstaltung für Schachspieler mit Behinderung der Weltverbände ICCD (Gehörlose), IPCA (körperlich Behinderte) und IBCA (Sehgeschädigte und Blinde) und findet als offenes Einzelturnier mit einer separaten Mannschaftswertung statt. Es nahmen 71 Spieler teil aus 13 Nationen (Deutschland, Polen, Russland, Bulgarien, Kasachstan, Ungarn, Indien, England, Mongolei, Israel, Weißrussland, Österreich, Fidschi), darunter einige internationale Titelträger wie auch der favorisierte polnische GM M. Tazbir, der das Turnier dann nach sieben Runden mit 6,0 Pkt. gewann. Mit 2,5 Pkt. erreichte Detlef Stoppa von unserem Verein den 54. Platz, wobei ihm immerhin gegen die spätere Weltmeisterin des IPCA – Weltverbandes ein remis gelang.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Kärntner Schachsommer 2017

Am 26. Schach – Open Feffernitz, welches im Rahmen des Kärntner Schachsommers 2017 ausgetragen wurde, beteiligten sich 145 Schachfreunde aus 11 Ländern (Österreich, Belgien, Kroatien, Bosnien, Italien, Frankreich, Russland, Liechtenstein, Slowenien, Serbien, Deutschland). Nach 9 Runden konnte GM V. Malakhatko (BEL) mit 8,0 Pkt. seinen Vorjahressieg wiederholen und den Seniorenweltmeister GM Okhotnik (FRA, 7,5 Pkt.) und IM A. Zozulia (BEL, 6,5 Pkt.) auf die weiteren Plätze verweisen. Von unserem Verein nahm Erhard Lampersberger an diesem Turnier teil und erreichte mit 5,5 Pkt. den 23. Platz.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

20. Moosacher Stadtteil Kultur Tage 2017

Vom 01.07. bis 09.07.2017 fanden die 20. Moosacher Stadtteil Kultur Tage 2017 mit vielfältigen Veranstaltungen statt. Dabei präsentierten sich am Eröffnungstag die zahlreichen Vereine und Initiativen mit Infoständen und Mitmachaktionen vor dem Moosacher Pelkovenschlössl. Hier war auch unser Verein mit einem Stand vertreten, an welchem interessierte Besucher nähere Informationen zu Aktivitäten und Spielbetrieb  in unserem Verein sowie zu unseren Trainingsabenden erhalten konnten.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

80 Jahre Dieter Rankl - Herzlichen Glückwunsch !

Im Juni 2017 feierte unser langjähriges Mitglied Dieter Rankl seinen 80. Geburtstag. Neben der Teilnahme an den wöchentlichen Vereinsabenden ist er für unseren Verein seit vielen Jahren noch immer bei den Münchner Mannschaftsmeisterschaften im Einsatz. Anlässlich seines Ehrentages wurde er im Rahmen unseres dritten „Moosach-Schnell“ - Turniers 2017 vor der ersten Runde mit einer Geburtstagsurkunde  gewürdigt. Deine Schachfreunde von der Schach - Union München wünschen Dir, lieber Dieter, weiterhin noch alles Gute sowie weiterhin viel Freude und Erfolg beim Schachspiel.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

34. Internationales Schnellschachturnier Leutasch 2017

53 Mannschaften beteiligten sich am 34. Internationalen Leutascher Schnellschachturnier, welches das mit mehreren Bundesligaspielern angetretene Team vom Erfurter Schachklub als Sieger beendete. In der Vorrunde am Pfingssamstag konnte sich unsere Mannschaft mit Winfried Dormann, Gerhard Reiter, Detlef Stoppa und Sabrina Socher für das C - Finale qualifizieren, wo wir dann am nächsten Tag den 11. Platz belegten. Dabei konnten wir als das Team mit der niedrigsten Durchschnittswertung von DWZ 1744 immerhin noch drei Mannschaften hinter uns lassen (der C – Finalsieger hatte DWZ 2169), wobei auch kein Mannschaftskampf im Finale mit 0:4 verlorenging. 

 

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

39.  Georgi Tringov Memorial Plovdiv (Bulgarien) 2017

229 Schachfreunde aus 12 Ländern  (Bulgarien, Rumänien, Russland, Ukraine, Lettland, Serbien, Kroatien, Mazedonien, Türkei, Griechenland, Italien, Deutschland) beteiligten sich am 39. Internationalen Tringov Memorial in Plovdiv, welches erstmals in einem A - und B - Turnier ausgetragen wurde. Turniersieger wurde nach 9 Runden mit 7,0 Pkt. FM V. Tilicheev (Russland) vor den punktgleichen IM I. Enchev (Bulgarien) und GM T. Georgescu (Rumänien).  Von unserem Verein nahm Detlef Stoppa am B - Turnier teil und belegte dort bei 136 Teilnehmern mit 5,0 Pkt. den 54. Platz.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Kärntner Schachsommer 2016

Im Rahmen des Kärntner Schachsommers 2016 wurde das 25. Schach – Open Feffernitz ausgetragen, an welchem sich 80 Schachfreunde aus 10 Ländern beteiligten (Österreich, Belgien, Kroatien, Bosnien, Italien, Frankreich, Russland, Schweden, Slowenien, Deutschland). Turniersieger nach 9 Runden wurde GM V. Malakhatko (BEL) mit 7,5 Pkt. vor dem punktgleichen IM V. Zakhartsov (RUS) und GM A. Orlov (RUS) mit 7,0 Pkt. Aus unserem Verein beteiligte sich Erhard Lampersberger an diesem Turnier und erreichte mit 4,5 Pkt. den 34. Platz.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

1.  Krunoslav Hulak  Memorial Zagreb (Kroatien) 2016

Am 1. Internationalen „Krunoslav Hulak Memorial“ in Zagreb beteiligten sich 183 Schachfreunde aus 9 Ländern (Kroatien, Mazedonien, Slowenien, Bosnien, USA, Niederlande, Frankreich, Slowakei, Deutschland), darunter 14 Großmeister und weitere nationale und internationale Titelträger. Turniersieger wurde GM Z. Kozul (Kroatien) mit 7,5 Pkt. vor den punktgleichen GM M. Palac (Kroatien) und GM S. Tiviakov (Niederlande). Von unserem Verein nahm Ivan Kovacic an diesem Turnier teil und belegte mit 4,0 Pkt. den 114. Platz.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

19. Moosacher Stadtteil Kultur Tage 2016

Vom 04.06. bis 12.06.2016 fanden die 19. Moosacher Stadtteil Kultur Tage 2016 mit vielfältigen Veranstaltungen statt. Da in diesem Zeitraum diesmal nicht eines unserer regelmäßigen "Moosach - Schnell" - Turniere stattfand, beteiligte sich unser Verein am Eröffnungstag mit einem Informationsstand im Pelkovenschlössl. Dort konnten interessierte Moosacher Besucher nähere Informationen zu Aktivitäten und Spielbetrieb  in unserem Verein sowie zu unseren Trainingsabenden erhalten.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

33. Internationales Schnellschachturnier Leutasch 2016

Am 33. Internationalen Leutascher Schnellschachturnier beteiligten sich 51 Mannschaften. Sieger des A - Finales wurde das Team "Doff Schnoff" vor den beiden Mannschaften des Erfurter Schachklubs. In der Vorrunde am Pfingssamstag konnte sich unser Team mit W. Dormann, G. Reiter, D. Stoppa und S. Socher nur für das D - Finale qualifizieren, wo wir dann am nächsten Tag den 5. Platz belegten. Dabei konnte Detlef Stoppa den Preis für das beste Einzelergebnis am 3. Brett erzielen.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

38.  Georgi Tringov Memorial Plovdiv (Bulgarien) 2016

Am 38. Internationalen Tringov Memorial in Plovdiv beteiligten sich 241 Schachfreunde aus 15 Ländern (Brasilien, Bulgarien, Griechenland, Polen, Rumänien, Kroatien, Serbien, Mazedonien, Slowenien, Norwegen, Italien, Türkei, Irland, Russland, Deutschland), darunter 12 Großmeister/innen und weitere nationale und internationale Titelträger. Turniersieger wurde GM A. Fier (Brasilien) mit 8,0 Pkt. vor GM V. Nevednichy (Rumänien) und GM K. Rusev (Bulgarien) mit 7,0 Pkt. Von unserem Verein nahm Detlef Stoppa an diesem Turnier teil und belegte mit 4,0 Pkt. den 152. Platz.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

80 Jahre Dr. Valentin Meltser - Herzlichen Glückwunsch !

Unser langjähriges Mitglied Dr. Valentin Meltser  feierte im November 2015 seinen 80. Geburtstag. Seit vielen Jahren ist er noch immer für unseren Verein bei den Münchner Mannschaftsmeisterschaften im Einsatz und auch an unseren Vereinsturnieren immer aktiv dabei. Anlässlich seines Ehrentages wurde er im Rahmen unseres vorletzten „Moosach-Schnell“ - Turniers 2015 vor der ersten Runde mit einer Geburtstagsurkunde  gewürdigt. Deine Schachfreunde von der Schach - Union München wünschen Dir, lieber Valentin, weiterhin noch alles Gute und viel Freude und Erfolg beim königlichen Schachspiel.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

18. Moosacher Stadtteil Kultur Tage 2015

Die 18. Moosacher Stadtteil Kultur Tage 2015 fanden vom 13.06. bis 21.06.2015 mit vielfältigen Veranstaltung statt. Eingebunden darin war auch unser Verein mit dem regelmäßig stattfindenden "Moosach - Schnell" - Turnier und einem Informationsstand. Interessierte Moosacher Besucher konnten so Informationen zu Aktivitäten und Spielbetrieb in unserem Verein erhalten und hatten die Möglichkeit, unser Schnellschachturnier zu besichtigen.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

32. Internationales Schnellschachturnier Leutasch 2015

49 Vierer - Mannnnschaften beteiligten sich in diesem Jahr an der  32. Auflage des Internationalen Leutascher Schnellschachturnieres. Sieger des A - Finales wurde Schenkbach vor dem Team des FC Bayern und Erfurt. Unsere Mannschaft mit  W. Dormann, Gerhard Reiter Sabrina Socher und Harald Fuchs (Unterhaching) erreichte nach dem 6. Platz in der Vorrundengruppe C überraschenderweise das B- Finale und belegte dort Platz 14. Abgerundet wurde dieser gelungene Pfingstausflug mit einem gemeinsamen Besuch des Geigenbaumuseums in Mittenwald am Pfingstsonntag vor Beginn der Finalrunde.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

90 Jahre Zeljko Cajkovski - Herzlichen Glückwunsch !

Unser immer noch äußerst aktives Mitglied Zeljko Cajkovski feierte im Mai diesen Jahres seinen 90. Geburtstag. So ist er immer noch bei zahlreichen Turnieren anzutreffen, und dies auch recht erfolgreich. Neben seinen Teilnahmen bei der Internationalen Bayerischen Schachmeisterschaft in Bad Wiessee, bei den Münchner Mannschaftsmeisterschaften und vielen anderen Turnieren konnte er so bei der Münchner Schnellschachkombination 2014/2015 in der Wertung DWZ <1800 den 3. Platz belegen. Anlässlich seines Ehrentages wurde er im Rahmen unseres ersten „Moosach-Schnell“ - Turniers 2015 vor der ersten Runde mit einer Geburtstagsurkunde und einem Ehrenpokal gewürdigt. Deine Schachfreunde von der Schach - Union München wünschen Dir, lieber Zeljko, weiterhin noch alles Gute und viel Freude und Erfolg beim königlichen Schachspiel.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

37.  Georgi Tringov Memorial Plovdiv (Bulgarien) 2015

281 Schachfreunde aus 13 Ländern (Bulgarien, Griechenland, Polen, Rumänien, Kroatien, Serbien, Mazedonien, Bosnien und Herzegowina, Montenegro, Türkei, Italien, Portugal, Deutschland), darunter 16 Großmeister/innen und weitere nationale und internationale Titelträger beteiligten sich am 37. Internationalen Tringov Memorial, welches erneut im NOVOTEL  in Plovdiv (Bulgarien) ausgetragen wurde. Turniersieger wurde IM M. Zajic (Serbien) mit 7,5 Pkt. vor den punktgleichen GM B. Heberla (Polen) und GM K. Rusev (Bulgarien). Von unserem Verein nahm Detlef Stoppa an diesem Turnier teil und belegte mit 4,0 Pkt. den 175. Platz.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

3. Belle Vue Chess Open Mallorca 2014

Unter dem Label „WinterChess“ werden auf Mallorca Schachturniere verschiedener Leistungsstärke veranstaltet, dabei neben Internationalen Open-Turnieren auch Turniere für Amateure. Zu dieser Veranstaltungsreihe gehörte auch das 3. Belle Vue Chess Open, welches im Hotel Bellevue Club Resort im Hafen von Alcudia in den beiden Kategorien < ELO 2000 und < Elo 2400 ausgetragen wurde. Dabei erreichte im Turnier für Spieler mit ELO unter 2000 Matei Vladut  aus unserem Verein mit 7,5 Pkt. einen hervorragenden 2. Platz und trennte sich in der 5. Runde vom späteren portugiesischen Turniersieger Luiz Miguel Bothelo (8,0 Pkt.) remis.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

17. Moosacher Stadtteil Kultur Tage 2014

Vom 04. bis 13. Juli fanden die 17. Moosacher StadtteilKulturTage 2014  mit vielfältigen Veranstaltung statt. Am Mi., 09.07.2014, war hierbei auch unser Verein im Rahmen der regelmäßig stattfindenden "Moosach - Schnell" - Turniere mit einem Informationsstand vertreten. Interessierte Moosacher Besucher konnten so Informationen zu Aktivitäten und Spielbetrieb in unserem Verein erhalten und hatten danach die Möglichkeit, unser Schnellschachturnier zu besuchen. Neben dem Spiellokal im Pelkovenschlössl konnte auch unser Vereinsraum im Hacklhaus besichtigt werden.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

31. Internationales Schnellschachturnier Leutasch 2014

Am 31. Leutascher Internationalen Schnellschachturnier beteiligten sich 47 Teams aus 4 Ländern (Deutschland, Österreich, Tschechien, Italien). Wie immer wurden am Pfingstsamstag zunächst in vier Vorrundengruppen gespielt, um am nächsten Tag das Turnier mit den vier Finalgruppen fortzusetzen. Sieger wurde die Mannschaft des FC Bayern vor Erfurt und Schenkbach. Für unsere Mannschaft mit W. Dormann, I. Kovacic, G. Reiter, S. Socher und D. Stoppa reichte es nur zum D - Finale, wo wir den 7. Platz belegten.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Maibaumwache 2014

Am Moosacher St.-Martins-Platz wurde zum Maifest 2014 ein neuer Maibaum aufgestellt, welcher üblicherweise in den Wochen davor bewacht werden musste. An dieser Maibaumwache beteiligten sich die verschiedenen Vereine des Moosacher Gesamtvereines, und so war unser Schachverein für den 23.04.2014 eigeteilt. Im Gegensatz zur letzten Maibaumwache vor einigen Jahren, als wir den Diebstahlversuch eines Burschenvereines aus dem Münchner Umland erfolgreich abwehren konnten, gab es diesmal keine derartigen Vorkommnisse. 

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

10 Jahre Pelkovenschlössl

Vom 18. - 25. 03.2014 fand im Moosacher Pelkovenschlössl eine Festwoche zum 10 jährigen Jubiläum statt. Das Kultur - und Bürgerhaus ist längst unsere Heimstätte geworden, wo unser Schachverein seine Mannschaftswettkämpfe und die traditionellen Schnellschachturniere "Moosach - Schnell" austrägt. An der Festveranstaltung mit einem großen Geburtstagsfeuerwerk am 21.03.2014 nahmen als Vertreter des Vereinsvorstandes Gerhard Reiter und Detlef Stoppa teil.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

36.  Georgi Tringov Memorial Plovdiv (Bulgarien) 2014

243 Schachfreunde aus 10 Ländern (Bulgarien, Italien, Rumänien, Kroatien, Serbien, Mazedonien, Montenegro, Island, Griechenland, Deutschland), darunter 21 Großmeister/innen und weitere nationale und internationale Titelträger beteiligten sich am 36. Internationalen Tringov Memorial in Plovdiv (Bulgarien). Turniersieger wurde GM L. Vajda (Rumänien) mit 7,5 Pkt. vor dem punktgleichen GM N. Djukic (Montenegro) und IM T. Georgescu (Rumänien) mit 6,5 Pkt. Von unserem Verein nahm Detlef Stoppa an diesem Turnier teil und erreichte mit 4,0 Pkt. den 147. Platz.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

21. Deutsche Ärztemeisterschaft 2013

Vom 20.04. bis 21.04.2013 fand im Kurhaus von Bad Neuenahr die 21. Deutsche Ärztemeisterschaft statt. Nach neun Runden Schnellschach siegte Dr. Giampiero Adocchio (DWZ 2149) vom SK Frankenthal ungeschlagen mit 8,0 Pkt. Die Plätze 2 und 3 belegten Johannes Dorst (SK Marburg) und Hannes Knuth (SF Schwerin). Insgesamt nahmen 134 Ärzte an diesem Turnier teil, darunter auch Dr. Kurt Baum von unserem Verein, der mit 6,0 Pkt. den 18. Platz belegte. Im Rahmenprogramm spielten die Großmeister Artur Jussupow und Dr. Helmut Pfleger simultan.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Moosacher Stadtteilwoche 2013

Vom 28.06. bis 04.07.2013 veranstaltete das Kulturreferat der Landeshauptstadt München unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Christian Ude eine Stadtteilwoche zum 100. Jahrestag der Eingliederung Moosachs nach München. An den vielfältigen kulturellen Veranstaltungen und Darbietungen war auch unser Verein beteiligt. Am Mi., 03.07.2013, stellten wir uns den interessierten Moosacher Besuchern vor und standen diesen für Informationen zu Aktivitäten und Spielbetrieb in unserem Verein zur Verfügung. Vorausgegangen war ein Einführungsvortrag zum Thema „Problemschach“ und einem folgenden recht anspruchsvollen Beispiel der Lösung eines Serien – Zweizügers („Perpetuum Mobile“).

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

30. Internationales Schnellschachturnier Leutasch 2013

Auch in diesem Jahr nahmen wir wieder mit einem Team am Leutascher Internationalen Schnellschachturnier teil. Wie immer wurden am Pfingstsamstag zunächst in vier Vorrundengruppen gespielt, um am nächsten Tag das Turnier mit den vier Finalgruppen fortzusetzen.  An der 30. Auflage dieses Traditionsturnieres beteiligten sich 46 Teams aus 4 Ländern (Deutschland, Österreich, Tschechien, Italien). Unsere Mannschaft mit C. Sibisan, W. Dormann, G. Reiter, S. Socher und D. Stoppa erreichte das C - Finale und belegte in der Abschlusstabelle den 36. Platz. Abgerundet wurde dieser gelungene Pfingstausflug mit einem gemeinsamen Besuch der idyllisch gelegenen Leutascher Geisterklamm.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

35.  Georgi Tringov Memorial Plovdiv (Bulgarien) 2013

Am 35. Internationalen Tringov Memorial in Plovdiv (Bulgarien) beteiligten sich 279 Schachfreunde aus 13 Ländern (Bulgarien, Türkei, Brasilien, Polen, Italien, Rumänien, Georgien, Kroatien, Serbien, Mazedonien, Montenegro, Griechenland, Deutschland), darunter 26 Großmeister/innen und weitere nationale und internationale Titelträger. Überlegener Turniersieger wurde nach 9 Runden im Schweizer System der brasilianische GM Alexandre Fier mit 8,5 Pkt. vor GM Bartlomiej Heberla (Polen) mit 7,5 Pkt. und GM Nikola Djukic (Montenegro) mit 7,0 Pkt. Von unserem Verein nahm Detlef Stoppa an diesem Turnier teil und erreichte mit 4,0 Pkt. den 168. Platz.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

80 Jahre Hildegard Grüneschild - Herzlichen Glückwunsch !

Unser langjähriges Mitglied Hildegard Grüneschild feierte im Februar 2013 ihren 80. Geburtstag. Neben ihrer langjährigen Teilnahme an den Münchner Mannschaftsmeisterschaften ist sie auch weiterhin aktiv bei vielen Turnieren im Seniorenbereich zu sehen, z.B bei den verschiedenen Senioren - Landesmeisterschaften in mehreren Bundesländern sowie auch mehrmals  bei den Deutschen Seniorenmeisterschaften.  Deine Schachfreunde von der Schach - Union München wünschen Dir, liebe Hildegard, weiterhin noch alles Gute und noch viele Freude und Erfolg beim königlichen Schachspiel.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

40. Schacholympiade Istanbul 2012

Bereits im Jahr 2002 fand die Schacholympiade in Istanbul statt, und auch in diesem Jahr war die türkische Metropole Gastgeber dieses herausragenden schachsportlichen Ereignisses. Bekanntlich ist Istanbul in touristischer und kultureller Hinsicht immer eine Reise wert, und so verbanden Winfried Dormann und Detlef Stoppa aus unserem Verein eine Kurzreise mit dem Besuch der Wettkämpfe. Gespielt wurde in den Hallen im Istanbul Expo Center, eine Metro - Station entfernt vom Atatürk - Flughafen. Ebenso wie der auch anwesende Ex - Weltmeister Garri Kasparov konnten wir die Kämpfe der 6. Runde mit der Begegnung der deutschen Mannschaft gegen das USA - Team (Endstand 2:2) besichtigen. Abgerundet wurde der gelungene Aufenthalt in Istanbul mit der Besichtigung des Haghia Sophia Museums, dem Besuch des 3:2 Heimsieges von Galatasaray gegen Bursaspor sowie einer Bosporus - Bootsfahrt.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

16. Moosacher Stadtteil Kultur Tage 2012

Bei den diesjährigen 16. Moosacher Stadtteil – Kulturtagen war auch unser Verein als Mitorganisator beteiligt. Am Mi., 11.07.2012, stellten wir uns den interessierten Moosacher Besuchern vor und standen diesen für Informationen zu Aktivitäten und Spielbetrieb in unserem Verein zur Verfügung. Im Anschluss daran bestand für die Besucher die Möglichkeit zur Besichtigung unseres „Moosach – Schnell“ -Turnieres, um somit erste Vorstellungen über den Ablauf eines Schachturnieres zu erhalten.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

29. Internationales Schnellschachturnier Leutasch 2012

Nach ein Pause im Vorjahr nahmen wir wieder mit einem Team am Leutascher Internationalen Schnellschachturnier teil. Wie immer wurden am Pfingstsamstag zunächst in vier Vorrundengruppen gespielt, um am darauffolgenden Sonntag das Turnier mit den vier Finalgruppen fortzusetzen. Turniersieger wurde bei 62 teilnehmenden Mannschaften aus 5 Ländern (Deutschland, Österreich,Schweiz, Tschechien, Italien) das Team vom Schachklub Erfurt. Unsere Mannschaft mit I. Kovacic, W. Dormann, G. Reiter und S. Socher erreichte das C - Finale und belegte in der Abschlusstabelle den 47. Platz.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

34. Georgi Tringov Memorial Plovdiv (Bulgarien) 2012

Am 34. Internationalen Tringov Memorial in Plovdiv (Bulgarien) beteiligten sich 267 Schachfreunde aus 11 Ländern (Bulgarien, Georgien, Serbien, Kroatien, Mazedonien, Moldawien, Montenegro, Griechenland, USA, Italien, Frankreich, Türkei, Deutschland), darunter  20 Großmeister/innen und weitere nationale und internationale Titelträger. Turniersieger wurde nach 9 Runden im Schweizer System GM Ivan Cheparinov (BUL) mit 7,5 Pkt. vor den punktgleichen GM D. Benidze (GEO) und GM K. Georgiew (BUL). Von unserem Verein nahm Detlef Stoppa an diesem Turnier teil und erreichte mit 3,5 Pkt. den 205. Platz.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Simultan mit GM Pfleger bei der Schach - Union für einen sehr guten Zweck

Auf Initiative unseres Mitgliedes Dr. Kurt Baum fand im Pelkovenschlössl eine Simultan- veranstaltung mit dem populären GM Dr. Helmut Pfleger statt. Die Veranstaltung, deren Erlös dem Hunger Projekt e.V. zugute kam, stand unter dem Motto „Schachmatt dem chronischen Hunger“. Zunächst hielt GM Pfleger in seiner gewohnt humorvollen Art einen Vortrag über das aktuelle Schachgeschehen. Dabei kamen auch interessante Anekdoten über die derzeit dominierenden Großmeister nicht zu kurz, wobei GM Vassily Ivanchuk besondere Erwähnung fand. Nach der Beantwortung von Fragen aus dem Publikum analysierte Dr. Pfleger am Demonstrationsbrett eine aktuelle Partie von Levon Aronian gegen Vassily Ivanchuk. Am anschließenden Simultanspiel beteiligten sich 19 Schachfreunde, wobei T. Niedermaier (SUM) den Großmeister besiegen konnte. Daneben mußte GM Pfleger noch vier weitere halbe Punkte abgeben, remis erreichten J. Wiendieck (SK Krumbach), G. Radziwill, W. Dormann, V. Meltser (alle SUM). Neben den Organisatoren aus unserem Verein gilt der besondere Dank dem GM Dr. Helmut Pfleger, welcher sich für diese gelungene Veranstaltung für einen wohltätigen Zweck honorarlos zur Verfügung stellte.

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

17. Internationales Vienna Open 2011

Die 17. Internationale Wiener Schachmeister- schaft 2011 wurde in den Räumen des Rathauses Wien ausgetragen und war mit 16 Großmeistern, 32 Internationalen Meistern und 43 FIDE-Meistern hochkarätig besetzt. Nach neun Runden siegte mit 7,5 Pkt. GM M. Petrov (BUL) vor dem punktgleichen GM D. Shengelia (AUT) und dem deutschen GM R. Buhmann mit 7,0 Pkt. Von unserem Verein war Josef Strasser am Start, der bei 391 Teilnehmern im A - Turnier mit 4,0 Pkt. den 251. Rang belegte.

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

11. Europäische Senioren - Schnellschachmeisterschaft Courmayeur

Die 11. Senioren Europameisterschaft im Schnellschach wurde vom 04.04.-05.04.2011 in Courmayeur, Aosta Vallay, Italien, ausgetragen. Sieger wurde mit 6,5 Pkt. aus 9 Runden GM V. Kupreichik (BLR) vor den punktgleichen FM N. Mishuchkov (RUS) und GM M. Cebalo (CRO). Bei 35 Teilnehmern, darunter 17 internationale Titelträger, belegte Dr. Kurt Baum aus unserem Verein mit 5,0 Pkt. den 16. Platz.

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

18.  International Hammam Open Sousse 2010

Im Hotel El Mouradi Club Kantaoui veranstaltete der tunesische Schachklub „Club d'Echecs Hammam Sousse“ im November 2010 die 18. Auflage seines Internationalen Openturniers. An diesem Turnier beteiligten sich 124 Schachspieler aus 11 Nationen (Algerien, Tunesien, Libyen, Sri Lanka, Indien, Niederlande, Russland, Finnland, Frankreich, Monaco, Deutschland). Nach 9 Runden im Schweizer System gewann GM Ikonnikov (RUS) mit 7,5 Pkt. vor IM Govciyan (FRA) und FM Goutali (ALG) mit jeweils 7,0 Pkt. Von unseren Verein nahm Detlef Stoppa an diesem Turnier teil und  blieb mit 4,0 Pkt. und Platz 72 im Rahmen seiner Möglichkeiten. Eine Info – Mappe mit einem Turnier- und Reisebericht liegt im Vereinsheim Hacklhaus aus. 

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Internationales Schnellschachturnier Leutasch 2009

Seit vielen Jahren findet im idyllisch gelegenen Leutaschtal, unweit der Landesgrenze gleich hinter Mittenwald, das Internationale Leutascher Schnellschach - Turnier statt. Hier treffen sich Schnellschach – Spezialisten aus mehreren Ländern, und auch wir waren in den letzten Jahren mit einem Team am Start. Bei starker Konkurrenz (u.a. Bundesligaspieler aus Erfurt und München) erreichen wir meist das C- oder D-Finale, doch beim 26. Internationalen Schnellschach - Turnier 2009 konnten wir einen Achtungserfolg erzielen. Unter Teams aus fünf Nationen (Österreich, Deutschland, Schweiz, Italien, Tschechien) erreichte unsere Mannschaft in der Aufstellung W. Dormann, G. Reiter, D. Stoppa und S. Socher im Finale D den ersten Platz, wobei Sabrina Socher den Preis für das beste Einzelergebnis am 4. Brett errang. Für den Mannschaftssieg gab es ein 5 ltr. Party-Fass österreichischen Stiegl-Bieres und ein Präsentkorb mit Tiroler Spezialitäten, welche am darauffolgenden Vereinsabend in gemütlicher Runde verzehrt wurden. Nachdem wir im Jahr 2011 nicht dabei waren, ist eine Teilnahme 2012 wieder fest eingeplant, zumal es nach den Ankündigungen des Turnierleiters dann das letzte Turnier gewesen sein könnte, da dessen Fortsetzung ungewiss sei.

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

19. International Chess Festival "CRACOVIA 2008"

Turniersieger des 19. Internationalen Schachfestivals "Cracovia 2008" wurde nach 9 Runden GM G. Gajevski (POL) mit 7,5 Pkt. vor IM K.Piorun (POL) und GM D. Swiercz (POL) mit jeweils 7,5 Pkt. In der C - Gruppe beteiligte sich von unserem Verein Detlef Stoppa und erreichte unter 76 Teilnehmern mit 5,5 Pkt. den 23. Platz. Abgerundet wurde der der Aufenthalt in Krakau zum Jahreswechsel mit dem Besuch des Salzbergwerkes Wieliczka sowie der vom polnischen Fernsehen organisierten öffentlichen Silvesterfeier auf dem traditionsreichen Krakauer Marktplatz.

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------